Versiegelungsschwamm groß Vergrößern

Versiegelungsschwamm groß

Neuer Artikel

Weicher, feinporiger Versiegelungsschwamm aus Synthetikmaterial. Besonders geeignet für kleine Oberflächen und/oder Oberflächen mit komplex geformter Oberflächengeometrie (z.B. Armaturenbrett, Ecken in Duschkabine oder Badezimmer, Motorrad usw.), auf denen ein Versiegelungstuch weniger praktisch einsetzbar ist. Auch hervorragend zum Auftragen des nano-XPRT Reinigers „MICRO CLEAN“ geeignet.    

  •  feinporiger Kunststoffschwamm
  •  weich und flexibel, kommt in praktisch alle Ecken
  •  sehr gute Aufnahme und Verteilung von Versiegelungsflüssigkeit
  •  für mineralische Gläser, Spiegel, Fliesen, Auto und Motorrad, Metalle, Keramik, Emaille …
  •  auch zur Applikation des nano-XPRT Reinigers „MICRO CLEAN“ geeignet
  •  Größe: ca. 100 x 70 x 25 mm3

Mehr Infos

0,24 € inkl. MwSt.

0,24 € pro Stck.

Lieferzeit: 1-2 Werktage

  • 1 Stck.
  • 3 Stck.
  • 10 Stck.

Weitere Gebindegrößen auf Anfrage

Eigenschaften

Weicher, feinporiger Versiegelungsschwamm aus Synthetikmaterial. Besonders geeignet für kleine Oberflächen und/oder Oberflächen mit komplex geformter Oberflächengeometrie (z.B. Armaturenbrett, Ecken in Duschkabine oder Badezimmer, Motorrad usw.), auf denen ein Versiegelungstuch weniger praktisch einsetzbar ist. Auch hervorragend zum Auftragen des nano-XPRT Reinigers „MICRO CLEAN“ geeignet.
Zum Versiegeln von Visieren und Schutzbrillen empfehlen wir das weiche, einzeln verpackte nano-XPRT „Applikationstuch OPTIK“.    

  • feinporiger Kunststoffschwamm
  • weich und flexibel, kommt in praktisch alle Ecken
  • sehr gute Aufnahme und Verteilung von Versiegelungsflüssigkeit
  • auch zur Applikation des nano-XPRT Reinigers „MICRO CLEAN“ geeignet
  • Größe: ca. 100 x 70 x 25 mm3

Abhängig von der verarbeiteten Versiegelungsflüssigkeit kann der Schwamm während des Auftragens etwas aufquellen. Dies bildet sich beim Trocknen des Schwamms nach Beendigung der Arbeiten wieder zurück.

Anwendungsbereiche

Zur Vorreinigung vor der Versiegelung und Vorbereitung geeigneter Oberflächen zur Aufnahme der Versiegelungsschicht.
Beachte: Versiegelungsschwämme immer nur für jeweils eine Nano-Versiegelungsflüssigkeit verwenden, um ungewollte Vermischungen einer Nano-Versiegelung mit anderen Versiegelungen, Reinigern u.a. zu vermeiden.

  • mineralische Gläser wie z.B. Fenster, gläserne Duschwände, Glastüren, Konstruktionsglas, Autoscheiben, Spiegel usw.
  • Edelstahl, Chrom (z.B. Edelstahlspüle, verchromte Armaturen usw.)
  • auf Nichteisenmetallen (z.B. Messing, Kupfer, Aluminium u.a.) vor der Anwendung an unauffälliger Stelle testen
  • glasierte Fliesen, Porzellan, Emaille (z.B. Fliesen in Küche und Bad, Dusch- und Badewannen, Waschbecken, Toiletten, Urinale, Bidets …)
  • auf hochglänzenden, empfindlichen Oberflächen (z.B. Kunststoffe wie Acryl oder Plexiglas oder z.B. auch auf hochglanzpoliertem Steinwerk wie Marmor usw.) kann es evtl. zu Kratzern kommen; daher auf allen empfindlichen Oberflächen unbedingt immer vor der Anwendung an unauffälliger Stelle testen
  • nicht anwenden auf Textilien, Leder, rohem Holz u.a., wenn die Möglichkeit besteht, das etwaiger Abrieb vom Schwamm evtl. an der Oberflächen haften bleibt.

Zum Versiegeln und/oder Polieren von Visieren und Schutzbrillen empfehlen wir das weiche, einzeln verpackte nano-XPRT „Applikationstuch OPTIK“.

Kennzeichnungselemente

Die nachfolgenden, gesetzlich geforderten Hinweise beziehen sich auf den flüssigen Zustand des Produktes:

Gefahrenhinweise

nicht anwendbar

Sicherheitshinweise

P102                 Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.

Ergänzende Gefahrenmerkmale (EU)

nicht anwendbar

Gefahrenpiktogramm(e)

nicht anwendbar

Signalwort    nicht anwendbar

Enthält

nicht anwendbar

4 andere Artikel in der gleichen Kategorie: