Yacht Teak-Deck  VS View larger

Yacht Teak-Deck VS

New product

24,27 € Tax included

9,71 € per 100 ml

  • 250 ml
  • 1.000 ml

Weitere Gebindegrößen auf Anfrage

Verarbeitungshinweise

Vorbereitung der Oberfläche
Vor dem Versiegeln muss die Holzoberfläche von allem losen Schmutz (Staub, Sand usw.), sowie von etwaigen sichtbaren und unsichtbaren Ablagerungen (z.B. Moosbewuchs, Öl-/Fett-, Farbflecken etc.) gesäubert werden. Wir empfehlen die Reinigung mit dem nano-XPRT „ Vor- und Pflegereiniger MICRO CLEAN“ mit der innovativen Micro-Splitting-Technologie als Abschlussreinigung vor der Versiegelung. Danach das Deck mit ausreichend klarem Wasser spülen und das Holz komplett trocknen lassen. Bis zur Versiegelung das gereinigte Deck nicht mehr mit bloßen Händen berühren (auch nicht, um zu fühlen, ob es schon trocken ist), da sich sonst kleinste Mengen Hautfett von den Fingern auf dem Holz ablagern können und an diesen Stellen die einwandfreie Versiegelung gefährden.

Versiegeln

Nach der gründlichen Vor- und Abschlussreinigung sowie der Trocknung des Decks wird die Versiegelungsflüssigkeit wird die Versiegelungsflüssigkeit flächendeckend satt aufgesprüht (z.B. mit Airless-Geräten) oder mit Pinsel / Malerrolle aufgetragen bzw. nach dem Aufsprühen gleichmäßig verteilt (insbesondere bei schon leicht angerautem oder leicht verwittertem Teakholz empfohlen). Sättigung der Versiegelung ist erreicht, wenn nach dem Auftragen ein dünner Flüssigkeitsfilm auf der Holzoberfläche verbleibt.
Bei der Aufbringung der Versiegelung auch darauf achten, daß an etwaigen abschüssigen Flächenstücken keine unschönen „Lecknasen“ entstehen.

Auspolieren

entfällt

Abbinden / Aushärtung der Versiegelung

nano-XPRT „Yacht Teak-Deck VS“ benötigt nach dem Auftragen der Versiegelung nur ca. 1 - 2 Std. (je nach vorherrschender Luftfeuchtigkeit und Temperatur) bis sie oberflächentrocken ist; die komplette Durchtrocknung ist nach ca. 3-6 Std. und die volle Durchhärtung nach ca. 24 -48 Std. erreicht (ebenfalls jeweils je nach vorherrschenden Witterungsbedingungen).

Reinigung der versiegelten Oberfläche

Durch die easy-to-clean-Eigenschaft der Versiegelung kann das Deck häufig bereits durch einfaches Abspülen/Abspritzen mit klarem Wasser, bei größeren Flächen ggf. mit Unterstützung einer weichen Bürste/weichen Besens o.ä. einfach gereinigt werden. Sollte das Deck gekärchert werden, nur mit sanfter bis mäßiger Strahlstärke arbeiten. Zur gelegentlichen Pflegereinigung oder auch bei hartnäckigerem oder schmierigem Schmutz empfehlen wir auch den Einsatz des nano-XPRT „Vor- und Pflegereiniger MICRO-CLEAN“, der ohne Zusatz von Seifen, Tensiden usw. nur auf Basis der innovativen Micro-Splitting-Technologie pflegend reinigt.

Verarbeitungstemperatur

Zwischen ca. +5°C - +25°C. Notfalls - und wenn nicht anders möglich - bei Außentemperaturen oberhalb 25°C versuchen, die einzelnen Arbeitsabschnitte kleiner zu wählen. Direkte Sonneneinstrahlung, kalte Temperaturen, Wind (Staub- und Pollenflug) usw. vermeiden.

Auffrischung / Erneuerung der Versiegelung

Eine Auffrischung / Erneuerung der Versiegelung ist jederzeit möglich und erfolgt anhand der oben beschriebenen Arbeitsschritte.

Lagerung und Haltbarkeit der Versiegelung

Zwischen 10°C und 25°C lagern. Nicht Frost und direkter Sonneneinstrahlung aussetzen. Die Versiegelung ist bei Raumtemperatur und in geschlossenen Originalgebinden mindestens ca. 12 Monate haltbar.

12 other products in the same category: